Skip to main content

Ozonbehandlung im Koiteich mit einem Ozonisator

Eine saubere Teichanlage durch einen Ozonisator

Eine perfekte Teichanlage ist der Traum eines jeden Gartenfreundes. Das kristallklare Teichwasser, Ziersteine und Gräser erzeugen eine wundervolle Stimmung im Garten. Koiteiche benötigen eine günstigen Standplatz, um ein ideales Temperaturbild des Wasser zu erhalten. Selbst die effizientesten Filteranlagen können jedoch die Bildung von Algengewächsen im Teich nicht verhindern. Existieren umweltfreundliche Methoden, um gegen die Algenbelastung im Koiteich anzugehen? In diesem Artikel werden wir Ihnen aufzeigen wie ein Ozonisator im Koiteich betrieben werden kann.

 

 

Der richtig angelegte Koiteich

Koiteiche sollten mit allen wesentlichen Komponenten wie diverse Teichfilter ausgestattet sein, die eine korrekte Reinigung und Befilterung der Teichanlage absichern. Ein Koi Teich ist für Koi Karpfen bestimmt. Diese Süßwasserlebewesen wachsen und entwickeln sich relativ schnell. Um sie artengerecht zu halten, müssten etwa 1000 Liter Wasser pro Koi Karpfen eingeplant werden. Koi Karpfen sollten auch niemals allein gehalten werden. Mindestens 10 oder 15 dieser Teichfische können idealerweise gleichzeitig in einem mittelgroßen Teich gehegt werden, denn Koifische bevorzugen das Zusammensein mit Fischen ihrer Art.

 

Ursachen von verschmutzen Koiteichen 

in diesem Abschnitt werden die Ursachen für die Verschmutzung der Koiteiche dargestellt. Die Hauptursache der Verschmutzung von Koiteichen sind Algenbildung. Die Frage stellt sich nur welche Ursache die Bildung von Algen sind!

 

Falscher Standort

In zahlreichen Fällen ist einer der Hauptgrund für eine verstärkte Algenbildung im Koiteich ein ungünstiger Standort. Zwar ist eine anhaltende Sonneneinstrahlung für das Wachstum von den im Teich lebenden Fischen und der den Teich umgebenden Fauna von massiver Bedeutung, aber in gleichem Maße wird die Bildung von Unterwasserpflanzen begünstigt. Deshalb sind Lagen, die zu bestimmten Tageszeiten Schatten spenden, weitaus günstigere Positionen für eine sauberen Koiteich. Die Entstehung von Algen in stillen Gewässern, die der natürliche Lebensraum von anspruchsvollen Lebewesen wie Koifischen ist, kann nicht einfach unterbunden werden. Verschiedene Faktoren tragen zur Entwicklung von Algen, und insbesondere von Fadenalgen bei.

 

Hoher Stickstoffgehalt

So sind konzentrierte Phosphatverbindungen, ein hoher Stickstoffgehalt und die jeweilige Kohlenstoffkonzentration parallel zur Sonneneinstrahlung zentrale Einflussgrößen, die den Ausbreitungsprozess der Algen beeinflussen und eine Trübung des Wassers zur Folge haben.

 

Ökologische Gleichgewicht

Solange ein ökologisches Gleichgewicht gewährleistet werden kann, ist gegen eine ausgeglichene Algenbildung und der daraus resultierenden natürlichen Trübung nichts einzuwenden. Kritisch wird es, wenn eine überhöhte Schadstoffkonzentration im Koi Teichwasser die Entwicklung und den Fortbestand der Fische sowie den Erhalt des Biotops gefährdet.

 

Eiweißstoffwechsel / falsche Fütterung

Im Prinzip wird die Entwicklung von Algen durch den Eiweißstoffwechsel und die Futteraufnahme von Koi Karpfen begünstigt. Ein effizient angelegtes System erlaubt Teichfilter, einen Teil der die Wasserqualität eines Teiches belastenden Stoffe sowie den überhöhten Phosphatgehalt durch analoge Umwandlungsprozesse zu kompensieren. Aber auch eine ungeeignete Fütterung und ein zu dichter Koi Besatz sind für eine minderwertige Beschaffenheit des Teichwassers verantwortlich.

Infolgedessen drängt sich die Frage auf, wie zweckmäßig und effektiv gängige Mittel zur Algenbekämpfung sind. Bei einem üblichen Vorgehen gegen Algen im Koi Teich mit kommerziell erhältlichen Produkten wird zwar die Algenplage über einen längeren Zeitraum hinweg abgebaut, doch die permanenten Auslöser können langfristig nur durch den wiederholten Einsatz dieser chemischen Mittel bekämpft werden.

Die patente Lösung: Die Behandlung mit einem Ozonisator

Schon seit Jahren findet die vielfältige Nutzung von Ozonisatoren (Ozongeräte) in Bereichen der Pharmazie oder der Wasserreinigung ihre Anwendung und wird ständig technologisch weiterentwickelt. Zur Aufbereitung der Wasserqualität eines Koiteiches (Teichanlage) wird Ozon mittels eines Ozonisator von erfahrenen Teichexperten eigesetzt, wenn es um die Entfernung von Mikroorganismen und die Eindämmung von Algenbildungen geht. Die Nutzung eines Ozonisator ist einfach zu Bedienen und kann schnell und unkompliziert installiert werden. Es ist kein Ozonisator-Spezialisten nötig.

 

Ergebnis mit einem Ozonisator

In diesem Video sehen Sie ein tolles Ergebnis der Benutzung eines Ozonisators im Koiteich. In diesem Video wird das Ergebnis des Bestsellers Ozonisators XClear Redox UV-C nach wenigen Tagen der Benutzung gezeigt. 

 

 

 

Erzeugung und Wirkung von Ozon durch ein Ozonisator

Die instabilen Eigenschaften von Ozon erlauben lediglich die Generierung kleinerer Quantitäten. Dabei kann in erster Linie das eigenständige, aus drei Sauerstoffatomen bestehende Ozon effektiv in der Ozonreinigung durch ein Ozonisator genutzt werden. Dieser negativ geladene Sauerstoff ist ein dynamisches Oxydationsmittel, welches das ökologische Gleichgewicht im Koi Teich und an seinem Ufer aufrecht erhält. Falls Sie detaillierte Informationen der Ozonbildung suchen, besuchen Sie unseren Artikel „Was ist Ozon„. Hier wird detailliert die Funktion eines Ozonisators dargestellt.

 

Der adäquate Ozonisator für den Koi Teich

Ozonisatoren haben sich beim Einsatz zur Säuberung von Koiteichwasser sehr gut bewährt. Ihre Funktionsweise beruht auf die elektrische Entladung von Hochspannung auf Sauerstoff. Während der Ozonbehandlung mittels eines Ozonisators spielt die Sauerstoff Aufbereitung eine Schlüsselrolle, um ein ungewünschtes Auftreten von schädigenden Stoffen abzuwenden. Ausschlaggebend für eine effiziente Aufbereitung von Sauerstoff für das Wasser im Koi Teich ist das Vorhandensein und der vorgeschaltete Einsatz eines Lufttrocknungssystems. Sowohl die getrocknete Luft als auch der Sauerstoffseparator sind unentbehrlich für die Nutzung von Ozon im Kampf gegen Bakterien und als wirksames Mittel zur Klärung und Sauberhaltung von Koi Teichwasser.

 

Der Einsatz von Ozonisatoren in der Ozonreinigung bewirkt dank seiner substantiellen Oxydationsdynamik die Umwandlung von Ammoniak zu Nitrat, was zu einer bedeutenden Senkung des Stickstoffgehaltes führt. Die Entkeimung und Regenerierung des ökologischen Gleichgewichtes eines Koiteiches wird substaniell durch die Anwendung des Ozonisators gefördert.

 

Die Gefahren von Ozon

Auf vielen Seiten werden die Gefahren nicht wirklich aufgezeigt! Das ist Fahrlässig! Obwohl das konzentrierte Ozon durch den Ozonisator sich in seiner ursprünglichen Form für den menschlichen Organismus als schädlich erwiesen hat, ist es in seiner Nutzung als primärer Bestandteil der Ozonbehandlung völlig unschädlich. Die Gefahren an den Menschen können bei der Nutzung von Ozonisatoren als Luftreiniger in erster Linie entstehen. Durch eine richtige Bedienung ist aber die Ozonreinigung mit einem Ozonisator ungefährlich. Hier bitte wir Sie unsere Schritt für Schritt Anleitung für die Luftreinigung zu nutzen.

 

Bei der Nutzung eines Ozonisators im Teich löst sich mit dem Eintritt ins Wasser das aus drei Atomen bestehende Ozon in reinen Sauerstoff auf und ist bei korrekter Dosierung nicht länger schädlich, im Gegenteil: frischer Sauerstoff wird dem Wasser hinzugefügt. Ein Augenmerk sollte darauf gelegt werden, eine vertretbare Menge an Ozon pro Einsatz zu verwenden. Die Quantität ist von Faktoren wie Teichgröße, Teichtiefe und Anzahl an Koifischen abhängig.

 

Wie funktioniert ein Ozonisator in der Ozonbehandlung?

Im Einweißabschäumer, dem Ozon Reaktor, wird das dorthin geleitete Wasser mit Ozon angereichert und geklärt zurück in den Teich geleitet. Zahlreiche Modelle sind mit innovativen Merkmalen ausgestattet, die über einen einfach zu bedienenden Dosierungsmodus verfügen und eine effektive Nutzung des Ozongenerators gewährleisten. Nicht zu unterschätzen ist der Wirkungsgrad des Lufttrockners, der für eine optimale Leistung des Ozongenerators und eine hervorragende Wasserqualität sorgt.

 

Überzeugende Vorteile des passend gewählten Ozonisators

Ein perfekt wirkender Ozonisator macht den Einsatz von Biofiltern überflüssig. Dank der umweltfreundlichen und nachhaltigen Wirkungsweise von Ozonisatoren können Koiteichfreunde sich nicht nur auf eine umgehende und lang anhaltende Reinigung des Teichwassers verlassen, sondern auch einen ausgeglichenen Lebensraum der Fauna und Flora im Koi Teich und seiner unmittelbaren Umgebung mit gestalten.

Für Koiteiche kleineren Umfangs (4000 Liter) genügen einfach zu bedienende Ozonisatoren mit einer Ozonerzeugungskapazität von 50 mg – 200 mg Ozon pro Stunde. Für Koiteiche bis zu 15 000 Liter eignen sich Ozonisatoren, die 300 mg Ozon pro Stunde produzieren. Größere Teiche kommen auf eine Wasserquantität von 20 000 Litern und benötigen einen Ozonisator mit einer erstklassigen Ozonherstellungskapazität von 1 000 mg Ozon pro Stunde.

Eine ausgezeichnete Wasserqualität, minimale Schadstoffkonzentrationen und ein stabiles Lebensumfeld sind die Ergebnisse der erfolgreichen Nutzung von Ozonisatoren zur Ozonreinigung eines Koiteiches.

 

 

Sonstige Produkte zum Thema Koiteiche / Teichanlage

 

 

Sauberer Teich durch Ozonisator

 

Falls Sie sich weiter zum Thema Luftreinigung durch einen Ozonisator interessieren, empfehlen wir ihnen unsere Top 5 Ozonisator Testergebnisse. Hier haben wir die besten Ozonisatoren aus dem Bereich Profi und Heimgebrauch aufgelistet.

 

Ozongenerator Testsieger Vergleich

 

 

 

 

 

Ozonbehandlung im Koiteich mit einem Ozonisator – Richtig gemacht
4.9 (97.14%) 7 Bewertung[en]